Matthias Martens: Degustation Petit Corona

Herkunft: La Galana Zigarrenmanufaktur, Köln
Format: Petit Corona
Länge: 119mm
Ringmaß: 40
Deckblatt: Nicaragua, kubanisches Saatgut
Umblatt& Einlage: Nicaragua, kubanisches Saatgut
Rauchdauer: knappe halbe Stunde
Deckblattfarbe: Colorado bis Colorado maduro
Textur: saftig, fast ölig, gute Deckblattqualität
Verarbeitung: anspruchsvoll gerollt
 
Zigarre, kalt
Aroma: Holz, Zeder, Wald Eindruck: klein, aber fein
 
Zigarre, brennend
Aroma: breitet sich schnell im Raum aus
Geschmack: zarte Würze, leicht bitter, angenehm
Nachhaltigkeit: recht präsent
 
Abbrand
Zug: angenehmer Zugwiderstand
Form: gerade
Asche: fest und stabil
Farbe der Asche: hellgrau
Konsistenz der Asche: feinkörnig
 
Rauchverlauf
Erstes Drittel: Die kurze, knackige Zigarre ist sofort präsent und wartet neben feiner Bitterkeit und früher Würzigkeit auch mit leichter Süße auf.
Zweites Drittel: Die drei Geschmäcker stabilisieren sich zu einem ausgewogenen Dreieck. Ein erfrischender oder süßer Begleiter bringt ergänzend Vergnügen dazu!
Drittes Drittel: Finale mit Pfiff und Pfeffer.
 
Und zum Schluss…
Getränkeempfehlung: Nachmittagsgetränk, süßer Tee, Espresso
Situation: nicht zu spät am Tag
Gesamteindruck: rauchender "Power- Nap" für die kreative Pause vor dem Endspurt.