Reynaldo Creagh - Der Pate | La Galana

Reynaldo Creagh - Der Pate

Reynaldo CreaghAnnette Meisl traf Reynaldo Creagh 1996 zum ersten Mal. Der charismatische Sänger, von allen „Rey“ genannt, war damals zarte 77 Lenze jung und Bandleader der berühmten „Boygroup“ Vieja Trova Santiaguera – 5 Herren, die gemeinsam das stolze Alter von 400 Jahren in die Waagschale warfen. Annette Meisl, damals noch Künstleragentin, organisierte viele erfolgreiche Tourneen mit den Urgrossvätern des kubanischen Son und mit den Jahren wurde aus der Zusammenarbeit eine enge Freundschaft. Als Annette Meisl 2007 den großväterlichen Freund bat, die Patenschaft für die La Galana Zigarrenmanufaktur zu übernehmen, zögerte er keinen Moment. Er unterbrach seine Tourneeaktivitäten für einen Tag, um zwischen zwei Auftritten in der Kölner Philharmonie, wo er standing ovations für seine Gesangseinlagen bei der Show „Bar at Buena Vista Social Club“ erhielt, die Patenschaft zu beurkunden. In den Räumlichkeiten der La Galana Zigarrenmanufaktur fanden sich am 7.12.2007 alle kubanischen Zigarrenrollerinnen, die deutschen Mitarbeiterinnen und engste Freunde von La Galana ein, um bei dem historischen Moment dabei zu sein. Ein Schluck süsser kubanischer Rum wurde den Santeria-Göttern gewidmet, Rey hielt eine kleine Ansprache, Annette bedankte sich bei dieser eindrucksvollen Respektsperson der kubanischen Kultur und mit vom Alter zittriger Hand setzte Rey seine Unterschrift unter das Dokument, das heute einen Ehrenplatz in der Manufaktur einnimmt. Rey Patenschaft steht für die einwandfreie Qualität der La Galana Zigarren und die Treue zur kubanischen Kultur, mit der das Handwerk bis heute bei La Galana ausgeübt wird.