Zigarrenroller

Zigarren-Rollen live auf Ihrem Event? Sie möchten eine Zigarre selbst drehen oder planen einen Zigarren-Event? Auf Kuba und in anderen lateinamerikanischen Ländern nennt man sie Torcedoras. Unsere Tabak-Facharbeiter haben ihr Handwerk von der Pieke auf in den besten Zigarrenmanufakturen gelernt. Die Kunst des Zigarrenmachens ist unsere Spezialität. In Deutschlands einziger Zigarrenfabrik à la cubana fertigen sie handgemachte Zigarren (hecho a mano, wie die Kenner es ausdrücken): unsere exzellenten La Galana Premium Long Filler. Der Tabak unserer Puros kommt aus Nicaragua und Honduras, das Saatgut ist orginal kubanisch, der Geschmack himmlisch... Auf Ihrer Veranstaltung stellen wir eine mobile Zigarrenmanufaktur zur Verfügung, Ihre Gäste beobachten unsere Zigarrendreher beim Rollen und erleben mit, wie aus duftenden Tabakblättern feinste Rauchwaren entstehen. Ein Höhepunkt für Ihren Event!

Annette Meisl’s Begeisterung für Zigarren führte soweit, dass sie sich von ihrer kubanischen Zigarrenrollmeisterin Silvia Hernandez über ein Jahr lang in die Geheimnisse der Zigarrenherstellung einweisen ließ und nun selber bei Veranstaltungen im In- und Ausland alleine, oder zusammen mit ihren exzellenten kubanischen Rollerinnen die Kunst des Zigarrenrollens präsentiert, Seminarteilnehmern das Rollen beibringt, oder bei spannenden Vorträgen und Seminaren über Tabakanbau und die Geschichte der Zigarre referiert. Der von Annette Meisl selbstgeprägte Begriff ‚Zigarrenmanufactrice‘ beinhaltet eben diese Leidenschaft und beschreibt eine Frau, die ihren eigenen Blend zusammengestellt hat, der Grundlage für ihre mittlerweile weltbekannte Marke La Galana ist, eigene Zigarren produziert und ihr Know-How täglich vertieft.

TorcedorasPatricia Fanroth Zigarrenexpertin Patricia Fanroth entdeckte ihre Begeisterung für die Zigarre bei La Galana. Die Projektmanagerin und Schauspielerin beschäftigt sich seit 2016 mit der faszinierenden Thematik der Rauchleidenschaft und begeistert die La Galana Kunden durch fachliche Kompetenz und mitreißende Darstellung eines Themas, das alle Aficionados immer wieder von neuem begeistert. Sie leitet viele unserer Zigarren- und Rumseminare im La Galana Salon und ist auch auf Events mit Charme und Fachkenntnis eine gern gebuchte Connaisseurin.

TorcedorasYoleivis Fernandez wurde an der südlichen Küste Kubas geboren. Die ausgebildete Agronomin begann ihren Berufsweg als Qualitätskontrolleurin und Personaldirektorin einer renommierten Kaffeeplantage in Topes de Collante / Trinidad. Die Weiterbildung zur Zigarrenrollerin führte sie für mehrere Jahre als Torcedora in die berühmte Quintero Zigarrenfabrik in Cienfuegos.Sie erhielt eine Auszeichnung mit dem Prädikat „Mano Agil“ (d.h. besonders hohe Produktionsschnelligkeit bei maximaler Qualität). Seit 1995 lebt sie in Deutschland, wo sie für LA GALANA als Zigarrendreherin für viele internationale Events im Einsatz war (u.a. Rallye Montecarlo, Skiweltmeisterschaft Bormio/Italien, Hahnenkamprennen Kitzbühel etc.) 2005 entwickelte sie in einem monatelangen Prozess des Zusamenfügens, Verkostens und Ausprobierens zusammen mit Firmeninhaberin Annette Meisl den ausgewogenen und beliebten Tabak-Blend der LA GALANA Zigarre.

TorcedorasAlicia Espect Parada Seit über fünfzehn Jahren gehört sie zum LA GALANA Team: die charismatische Zigarrendreherin Alicia. Sie stammt aus der kubanischen Kleinstadt Palma Soriano. Schon als kleines Mädchen half die ihrer Großmutter beim Drehen der Zigarren für den Hausgebrauch aus Tabakpflanzen, die im eigenen Garten hinterm Haus wuchsen.
„Meine Oma hat meine Liebe zur Zigarre in mir geweckt“, erzählt sie mit einer gewissen Nostalgie. Später absolvierte sie ihre staatliche Ausbildung zur Zigarrendreherin bei der renommierten Firma "Partagás" in Havanna. Ende der Neunziger Jahre kam Alicia nach Deutschland, wo sie seither bei internationalen Events die Kunst des Zigarrenrollens mit grosser Leidenschaft vorführt. Mit LA GALANA reiste sie nicht nur durch ganz Deutschland, sondern auch nach Dubai, Abu Dhabi, Montecarlo und andere beliebte Event-Destinations.

TorcedorasSilvia Hernandez Unglaublich aber wahr: die Kubanerin Silvia Hernandez hat unter einer Tabakpflanze das Licht der Welt erblickt! Ihre Eltern arbeiteten als Vegueros (Tabakpflanzer) auf den berühmten Tabakfeldern von Alejandro Robaina und eh sich ihre Mutter versah, war es passiert und eine ‚echte Tochter des Tabaks’ wurde ihr geboren. Silvia wuchs in der Umgebung der bekannten Zigarrenstadt Pinar del Rio auf und lernte von Kindesbeinen an nicht nur das Zigarrenrollen, sondern vor allem auch das Anpflanzen und den Umgang mit den delikaten Tabakpflanzen, das Ernten und Fermentieren und sogar das Blenden. Der Liebe folgend kam sie Ende der 90er Jahre nach Deutschland.

TorcedorasMaykelin Quintero Sie war eine bekannte Seriendarstellerin in einer kubanischen Soap-Opera, noch heute wird sie auf der Strasse in ihrer Heimat erkannt und angesprochen. Bei einer deutsch-kubanischen Filmproduktion lernte sie ihren deutschen Mann kennen, dem sie nach Deutschland folgte. Sie arbeitete als Schauspielerin in einigen TV-Produktionen, unter anderem mit Götz George und Hannelore Elsner, suchte aber zusätzlich nach neuen Betätigungsfeldern und würde fündig: bei der LA GALANA Zigarrenmanufaktur traf sie ihre Meisterin Yoly Fernandez, die ihr nach kubanischen Richtlinien das Zigarrenrollen beibrachte, Prüfung und Diplom inbegriffen und ist damit vermutlich die erste und einzige Kubanerin, die die Kunst des Zigarrenrollens in Deutschland gelernt hat!

TorcedorasMagaly Laugart Magaly ist eine Expertin für alle Themen rund um die Themen Tabak, Rum und kubanische Geschichte. Sie kam zu Beginn der 90er Jahre im Rahmen eines deutsch-kubanischen Austauschprogramms nach Deutschland und erlernte den Beruf der Steuerfachgehilfin. Inzwischen ist sie eine unserer Zigarrenexpertinnen und gibt Seminare im LA GALANA Zigarrensalon und auf Veranstaltungen ausser Haus.

Alle Fotos auf dieser Seite fotografiert von Dario Scandura.